Wochenendseminare & weitere Veranstaltungen

29.05.2009: Südafrika – nach den Wahlen und vor der Fußball-WM, Würzburg

Die Gesellschaft für Politische Bildung e.V. veranstaltet in Kooperation mit INISA e.V. vom 29. bis 31. Mai 2009 in der Akademie Frankenwarte, Würzburg ein Seminar zum Thema: Südafrika wählt und die Fußball-Weltmeisterschaft steht vor der Tür: Diese beiden zentralen Ereignisse für die Zukunft des Landes werden im Fokus des Seminars stehen. Die wirtschaftliche Entwicklung wird dabei ebenso beleuchtet wie die deutschsüdafrikanischen Beziehungen, aktuelle Entwicklungen in der südafrikanischen Demokratie und die ausländerfeindlichen Unruhen im vergangenen Jahr. Bezugspunkt sind dabei stets die Wahlen vom April 2009 und die 2010 stattfindende Fußball-WM.

 

ReferentInnen:

S.E. Sonwabo E. Funde, Botschafter der Republik Südafrika, Berlin (angefr.)
Hubert Hartmann, Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit(GTZ), Eschborn
Hein Möllers, Informationsstelle Südliches Afrika (issa), Bonn
Dr. Ben Khumalo-Seegelken, Zentrum für Süd-Nord-Bildungskooperation, Universität Oldenburg
Dr. Stephan Kaußen, Politikwissenschaftler und Sportmoderator, Aachen
Dr. Ulrich Golaszinski, Afrikareferat, Friedrich-Ebert-Stiftung, Berlin (angefr.)
Benjamin Roesiger, INISA, Hildesheim
Dag Zimen, Deutsche-Afrika-Stiftung, Berlin

Seminarleitung:

Homaira Mansury, Akademie Frankenwarte, Würzburg
Kathrin Kästle, INISA, Frankfurt
Christoph Mönnigmann, INISA, Konstanz


Leutfresserweg 81- 83
97082 Würzburg
Postfach 55 80
97005 Würzburg
tel. Durchwahl:
0931 / 80464 – 347 (H.Mansury)
0931 / 80464 –340 (C.Schmitt)
fax: 0931 / 80464 - 44
homaira.mansury@frankenwarte.de
carmen.schmitt@frankenwarte.de
www.frankenwarte.de

Das Programm finden Sie hier.

05.05.2009: Cheeseboys and Amabourgeois – Percepti...
30.06.2009: Unity in crises - the Kenyan Governmen...

Related Posts