Wochenendseminare & weitere Veranstaltungen

23.-25-09.2005: Die politische und humanitäre Situation in Simbabwe, Bad Urach

Sehr geehrte Afrikainteressenten,

vom 23. - 25. September 2005 veranstaltet die INISA zusammen mit dem Zimbabwe-Netzwerk und der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg in Bad Urach (Nähe Stuttgart) ein Seminar.

Mitwirken werden:
- Christoph Beninde, Zimbabwe-Netzwerk e.V.
- Frank Gries, INISA e.V.
- Wiep Bassie, Zimbabwe-Watch/NIZA
- Wilf Mbanga, Herausgeber The Zimbabwean, London
- Ruppert Neudeck, Grünhelme e.V.
- Dr. Goswin Baumhögger, Institut für Afrikakunde, Hamburg
- Siggi Schröder, Weltfriedensdienst e.V.
- Ruth Weiss, Schriftstellerin
- Monika Wucherpfennig, Diakonie Menschenrechtsarbeit

Der Seminarbeitrag beträgt 80 Euro und beinhaltet die Übernachtung (im Doppelzimmer) und alle Mahlzeiten. Anmeldungen sind ab sofort formlos möglich im Haus auf der Alb, Tel. 07125-152-0, Fax 07125-152-145 oder per E-Mail bei wolfgang.hesse@lpb.bwl.de.

Mit herzlichen Grüßen,

Wolf-Christian Paes
INISA e.V.

Das vorläufige Seminarprogramm finden Sie hier als PDF.

02.-04.09.2005: „Berufseinstieg Entwicklungspoliti...
01.02.2006: Der deutsche Kongo-Einsatz – ein wiede...