24.11.2009: Neue Regierung - Neue Entwicklungspolitik? Berlin

Liebe Afrikainteressierte,

hiermit möchten wir Sie sehr herzlich zu unserem nächsten Treffen am 24. November 2009 um 19:00 Uhr ins Afrikahaus, Bochumer Straße 25, 10555 Berlin (U-Bahn Turmstraße), einladen.

Thema: Neue Regierung - Neue Entwicklungspolitik?

DiskutantInnen:
Marina Schuster (MdB, FDP-Bundestagsfraktion)
Dr. Sascha Raabe (MdB, SPD Bundestagsfraktion)

Moderation: René Gradwohl (INISA)

Weiterlesen
  3112 Hits
3112 Hits

29.09.2009: Unternehmensförderung in Afrika – die Rolle des Finanz- und Mikrofinanzsektors, Berlin

Liebe Afrika-interessierte,

hiermit möchten wir Sie sehr herzlich zu unserem nächsten gemeinsamen Treffen am Dienstag, den 29. September 2009 um 19:00 Uhr im Afrikahaus, Bochumer Straße 25, 10555 Berlin (U-Bahn Turmstraße) einladen.

Thema: Unternehmensförderung in Afrika – die Rolle des Finanz- und Mikrofinanzsektors

ReferentInnen:
Delphine Bazalgette (Büroleiterin PlaNet Finance Deutschland e.V.)
Thomas Losse-Mueller (Leiter des GTZ- Programms zur Unterstützung der Partnerschaft
Making Finance Work for Africa / MFW4A)

Moderation: Dr. Konrad Melchers (Journalist, ehem. Chefredakteur von eins Entwicklungspolitik)

Weiterlesen
  3267 Hits
3267 Hits

31.08.2009: Die Gemeinsame EU-Afrika-Strategie auf dem Prüfstand, Berlin

Liebe Afrikafreunde,

hiermit möchten wir Sie sehr herzlich zu unserem nächsten Treffen am Montag, 31. August 2009 um
19:00 Uhr im Afrikahaus, Bochumer Straße 25, 10555 Berlin (U-Bahn Turmstraße) einladen.

Thema: Die Gemeinsame EU-Afrika-Strategie auf dem Prüfstand

Referent: Dr. Wolfgang Manig (Referatsleiter 320, Grundsatzfragen Subsahara Afrika/Südliches Afrika, Auswärtiges Amt, Berlin)

Diskutant: Peer Teschendorf, (Referent, Afrikareferat, Friedrich-Ebert-Stiftung, Berlin)

Moderation: Dr. Sebastian Seedorf (INISA, Berlin)

Weiterlesen
  3410 Hits
3410 Hits

14.07.2009: Afrika: Die Wirtschaft wächst (?) – die Armut bleibt, Berlin

Liebe Afrika-interessierte,

hiermit möchten wir Sie sehr herzlich zu unserem nächsten gemeinsamen Treffen am Dienstag, den 14. Juli 2009 um 19:00 Uhr im Afrikahaus, Bochumer Straße 25, 10555 Berlin (U-Bahn Turmstraße) einladen.

Thema: Afrika: Die Wirtschaft wächst (?) – die Armut bleibt

Referent: Bruno Wenn (KfW Entwicklungsbank)
Diskutant: Prof Dr. Theo Rauch (FU Berlin, GTZ- Gutachter)

Moderation: Prof. Dr. Peter Waller (FU Berlin, SID Berlin)

Weiterlesen
  3230 Hits
3230 Hits

30.06.2009: Unity in crises - the Kenyan Government of unity after one year in office, Berlin

Liebe Afrika-interessierte,

hiermit möchten wir Sie sehr herzlich zu unserem nächsten Treffen am 30. Juni 2009 um 19:00 Uhr im
Afrikahaus, Bochumer Straße 25, 10555 Berlin (U-Bahn Turmstraße) einladen.

Thema: Unity in crises - the Kenyan Government of unity after one year in office

Referenten:
Njeru Kathangu, CREDO-Foundation Kenya; former Member of the Parliament of Kenya
Jack Shaka, Moving Framez Africa – Nairobi/Kenya; Media and Development Consultant; Journalist and Film Maker; Author of 'The Refugee‘

Moderation: Christian Arndt (SID Berlin)

Der Afrikakreis wird diesmal in Kooperation mit der Rosa-Luxemburg-Stiftung veranstaltet und findet auf Englisch statt.

Weiterlesen
  3458 Hits
3458 Hits

05.05.2009: Cheeseboys and Amabourgeois – Perceptions of Class in Soweto, Berlin

Liebe Afrikafreunde,

hiermit möchten wir Sie sehr herzlich zu unserem nächsten Treffen am 5. Mai 2009 um 19:00 Uhr im Afrikahaus, Bochumer Straße 25, 10555 Berlin (U-Bahn Turmstraße) einladen.

Thema: Cheeseboys and Amabourgeois – Perceptions of Class in Soweto

Referenten:
Claire Ceruti, Researcher, Centre for Sociological Research, University of JohannesburgDr. Arndt Hopfmann, Leiter des Afrika-Referats der Rosa-Luxemburg-Stiftung, Berlin

Moderation: Prof. Peter Waller (FU Berlin, SID)

Die Veranstaltung findet auf Englisch statt. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Weiterlesen
  3532 Hits
3532 Hits

30.04.2009: The Economic Policy of the ANC and South Africa, Berlin

Liebe Afrikafreunde,

hiermit möchten wir Sie sehr herzlich zu unserem nächsten Treffen am Donnerstag, den 30. April 2009 um 19:00 Uhr im Afrikahaus, Bochumer Straße 25, 10555 Berlin (U-Bahn Turmstraße) einladen.

Thema: The Economic Policy of the ANC and South Africa

Referent: Prof. Ben Turok (ANC Member of Parliament South Africa, Founder of the Institute for African Alternatives, and Editor of the magazine New Agenda)

Moderation: Rene Gradwohl (INISA)

Die Veranstaltung findet auf Englisch statt. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Weiterlesen
  3461 Hits
Markiert in:
3461 Hits

31.03.2009: Afrikas neues Vorbild? Ghana auf dem Weg der demokratischen Konsolidierung, Berlin

Liebe Afrikainteressierte,


hiermit möchten wir Sie sehr herzlich zu unserem nächsten gemeinsamen Treffen am Dienstag, den 31. März 2009 um 19:00 Uhr im Afrikahaus, Bochumer Straße 25, 10555 Berlin (U-Bahn Turmstraße) einladen.

Thema: Afrikas neues Vorbild? Ghana auf dem Weg der demokratischen Konsolidierung

Referent: Sebastian Elischer (GIGA German Institute of Global and Area Studies, Hamburg)
Diskutant: Daniel Alker (BMZ, Referent Ghana)

Moderation: Christian Nakonz (ehem. dt. Botschafter in Ghana)

Weiterlesen
  4151 Hits
4151 Hits

27.01.2009: Social Protection in Africa – New Ways out of Poverty? Berlin

Liebe Afrikainteressierte,

hiermit möchten wir Sie sehr herzlich zu unserem nächsten Treffen am 27. Januar 2009 um 19:00 Uhr im Afrikahaus, Bochumer Straße 25, 10555 Berlin (U-Bahn Turmstraße) einladen.

Thema: Social Protection in Africa – New Ways out of Poverty?

Referenten:
Dr. Matthias Rompel (Leiter des GTZ Kompetenzfeldes Soziale Sicherung, Eschborn)
H.E. Souwabo E. Funde (Südafrikanischer Botschafter, Berlin), angefragt

Moderation: René Gradwohl (INISA)

Weiterlesen
  3746 Hits
Markiert in:
3746 Hits

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.