Notice: Trying to get property of non-object in /WWWROOT/239035/htdocs/components/com_easyblog/router.php on line 62

15.12.2011: Deutsche Afrikapolitik und das Afrika-Konzept der Bundesregierung, Berlin

15.12.2011: Deutsche Afrikapolitik und das Afrika-Konzept der Bundesregierung, Berlin

Liebe Afrikainteressierte,

hiermit laden wir Sie sehr herzlich zum nächsten Berliner Afrikakreis am Donnerstag, den 15. Dezember 2011 um 18:00 Uhr ins Afrikahaus, Bochumer Straße 25, 10555 Berlin (U-Bahn Turmstraße) ein.

Thema:
Deutsche Afrikapolitik und das Afrika-Konzept der Bundesregierung

Referenten:
Walter Lindner (Auswärtiges Amt, Beauftragter für Afrikapolitik)
Michèle Auga (Friedrich Ebert Stiftung, Leiterin des Afrika-Referats)
Dr. Julia Leininger (Deutsches Institut für Entwicklungspolitik, Regionalkoordinatorin Afrika)

Moderation:
Dr. Konrad Melchers (ehem. Chefredakteur der Zeitschrift "Entwicklungspolitik")

Weiterlesen

09.11.2011: Pastoralist conflicts and civil peace building in South Ethiopia and bordering areas, Berlin

09.11.2011: Pastoralist conflicts and civil peace building in South Ethiopia and bordering areas, Berlin

 b2ap3_thumbnail_INISA-SID-Banner-04-2014.jpg

 Liebe Afrikainteressierte,

die Society for International Development Berlin chapter (SID-Berlin) und die Initiative südliches Afrika (INISA) laden Sie sehr herzlich zum nächsten gemeinsamen Berliner Afrikakreis am Mittwoch, den 9. November 2011 um 19:00 Uhr im Afrikahaus, Bochumer Straße 25, 10555 Berlin (U-Bahn Turmstraße), ein.

Thema:
Pastoralist conflicts and civil peace building in South Ethiopia and bordering areas

Referenten:
Admasu Lokubal, Executive Director of the Atowoykisi-Ekisil Pastoral Development Association (AEPDA), SNNPR, South Omo Zone, Jinka, Ethiopia

Michael Eberlein, Programm Ziviler Friedensdienst – ZFD (Civil Peace Service) of the GIZ – Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit

Moderation:
Jill Scherneck (Humboldt Universität zu Berlin)

Weiterlesen

26.10.2011: Transparency in the extractive industries – The case of Mozambique, Berlin

Liebe Afrikainteressierte,

hiermit laden wir Sie sehr herzlich zum nächsten gemeinsamen Berliner Afrikakreis am Mittwoch, den 26. Oktober 2011 um 19:00 Uhr ein.

Thema:         Transparency in the extractive industries – Natural resource wealth and distribution conflicts – The case of Mozambique

ReferentInnen:     Barbara Kowalczyk-Hoyer (Transparency International, Berlin)
Thomas Selemane (Centro de Integridade Pública,CIP, Maputo)    

Moderation:          Andreas Baumert (INISA)

Achtung: Geänderter Veranstaltungsort: dieses Mal ausnahmsweise im

Sekretariat von Transparency International, Alt-Moabit 96, 10559 Berlin (U-Bahn Turmstraße) (s.a. www.transparency.org/contact_us).

Die Veranstaltung findet auf Englisch statt, eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig.

Weiterlesen

03.08.2011: New Social Media Networks and Press Freedom in Zimbabwe, Berlin

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Afrika-Interessierte,


das International Institute for Journalism IIJ der GIZ und die Initiative Südliches Afrika INISA e.V.
laden Sie herzlich ein zum Vortrag mit Diskussion

New Social Media Networks and Press Freedom in Zimbabwe
Referent: Golden Maunganidze,
(Editor Masvingo Mirror, Masvingo, Zimbabwe)

Moderation: Frank Gries, INISA
Mittwoch, 03. August 2011, um 19.00 Uhr
Robert-Havemann-Saal im Haus der Demokratie und Menschenrechte
Greifswalder Str. 4, 10405 Berlin

Lecture and discussion will be in English

Weiterlesen

04.07.2011: Zentralafrika vor dem Aufbruch? Berlin

b2ap3_thumbnail_INISA-SID-Banner-04-2014.jpg

 

Liebe Afrika-Interessierte,

hiermit laden wir Sie sehr herzlich zum nächsten Berliner Afrikakreis am

Donnerstag, den 14. Juli 2011 um 19:00 Uhr im Afrikahaus, Bochumer Straße 25, 10555 Berlin (U-Bahn Turmstraße) ein.

Thema: Zentralafrika vor dem Aufbruch?

Referent: Dr. Klaus-Peter Treydte (Entwicklungspolitischer Berater, bis Ende Oktober 2010 leitete er das Büro Jaunde/Kamerun der Friedrich-Ebert-Stiftung)

DiskutantInnen:
Dr. Salua Nour (Privatdozentin am OSI/FU Berlin, ehemalige Projektleiterin der Friedrich-Naumann-Stiftung sowie Projekt- und Büroleiterin der GTZ in der Demokratischen Republik Kongo)
Mirko Herberg (Leiter des Büros Jaunde/Kamerun der Friedrich-Ebert Stiftung)

Moderation: Konrad Melchers (ehem. Chefredakteur der Zeitschrift "Entwicklungspolitik")

Weiterlesen