Veranstaltungen des Berliner Afrikakreises

24.02.2014: Aktuelle Herausforderungen der UN-Mission MONUSCO

24.02.2014: Aktuelle Herausforderungen der UN-Mission MONUSCO
Liebe Afrikainteressierte,
 
die Initiative Südliches Afrika (INISA) lädt gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen (DGVN) zu einem Themenabend ein:
 
Fortschritte im Kongo-Konflikt: Aktuelle Herausforderungen der UN-Mission MONUSCO
 
 
Montag, 24. Februar 2014, 18:30 - 20:00 Uhr, Vertretung des Landes Niedersachsen beim Bund 
In den Ministergärten 10, 10117 Berlin

Referent:  Martin Kobler, Sonderbeauftragter des UN-Generalsekretärs für die DR Kongo und Leiter der MONUSCO
 
Moderation: Andreas Baumert (Vorsitzender Initiative Südliches Afrika, INISA e. V.)
Diskutant: Dominic Johnson (Auslandsredakteur der TAZ, angefragt)
 

 

Die langjährige UN-Friedensmission in der Demokratischen Republik Kongo hat erste Erfolge zu verzeichnen. Ein Beispiel dafür ist die Kapitulation der Rebellengruppe M23. Die bisherigen Erfolge beruhen nicht zuletzt auf der mutigen Entscheidung des UN-Sicherheitsrats zum erstmaligen Einsatz einer Interventionsbrigade. Doch die Herausforderungen für Kongo und die dortige Mission bleiben enorm.  
 
Wir bitten um Anmeldung über das Anmeldeformular auf der Webseite der DGVN  http://www.dgvn.de/veranstaltungen/.
 
Wir freuen uns auf einen interessanten Abend! 
 
Mit besten Grüßen
 
Rene Gradwohl
Initiative Südliches Afrika (INISA e.V.)
"Afrika Süd" Jan/Feb 2014, 43. Jg. Nr 1
24.02.2014: Fortschritte im Kongo-Konflikt - Aktue...

Related Posts